Tim Ganter

Aus AmataWiki
(Weitergeleitet von Benutzer:Tim Ganter)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tim Ganter (September 2019)

Tim Ganter (* 24. Juli 1989 in Pirmasens) ist ein Musikmanager und Theaterproduzent. Er ist Gründer und Geschäftsführer von Amata. Seit Oktober 2020 studiert er Rechtswissenschaft an der Universität des Saarlandes.

Leben und Werdegang

Ausbildung und Zugang zum Theater

Schon seit seiner frühen Kindheit macht Ganter selbst Musik. Während seines Studiums unterrichtete er als selbständiger Musiklehrer und wirkt heute noch als Übungsleiter in Bildungsprojekten wie Kultur macht stark, app2music, Movies in Motion und Museum macht stark mit.

Ganter ist außerdem als Mediengestalter, u.a. für die Pädagogische Hochschule in Zug tätig.

Erste Berührungen mit der Bühnenluft des Theaters hatte Ganter als Stagehand einer Musicalproduktion, später als Ton-Inspizient bei Opernaufführungen am Saarländischen Staatstheater.

Schon während des Studiums an der Universität des Saarlandes und der Hochschule für Musik Saar hat Ganter seine eigenen Musicalproduktionen A Kind Of Magic (2010/11) und Sweeney Todd (2013/14) als Produzent und Regisseur mit der Firma Magic Entertain auf die Bühne gebracht. Nach seinem Studienabschluss als Musikmanager (Bachelor of Arts) arbeitete Ganter als Referent der Geschäftsführung und Projektleiter des EU-Kooperationsprojekts Total Théâtre am Saarländischen Staatstheater.

IntensivTheater

2016 hat Ganter zusammen mit der Theaterpädagogin Jenny Theobald das Musicalprojekt Jesus Christ Superstar gestartet und die gemeinnützige Gesellschaft IntensivTheater gegründet. Die beiden Theatermacher hatten große Erfolge mit ihren Inszenierungen gefeiert und überregionales Ansehen erworben, insbesondere mit ihren Musical-Aufführungen im Festspielhaus Neuschwanstein an Ostern 2019. Neben dem Bühnen- und Konzertbetrieb engagierte sich IntensivTheater mit Workshops, Kooperationen und Sonderprogrammen im Bildungsbereich, in Inklusionsprojekten und für die Förderung von jungen Künstlern und Kreativschaffenden. Dafür wurde das Theater 2017 mit dem Kulturpreis für Musik des Regionalverbandes Saarbrücken ausgezeichnet.

Amata

Während der Coronakrise im Sommer 2020 hat Theobald das Unternehmen verlassen. Ganter führt seitdem das Unternehmen unter dem Namen Amata in eine neue, durch Projekte wie Kulturstream.Saarland und AmataWiki digital geprägte Zukunft.

Auszeichnungen

  • 2017: Kulturpreis für Musik des Regionalverbandes Saarbrücken

Mitgliedschaften

Weblinks